Literarische Akzente setzen! 

Nach großen Erfolgen der Pforzheimer Literaturwelt möchten wir von der Sektion Literatur daran anknüpfen und Pforzheim als Standort für Literatur und Kultur stärken. 

 

Aktuelles

 

Veranstaltungen, Tipps, Informationen

 

 

 

 

 

2019 in Planung:

 

 

 

 

 

 

Winter 2019/2020

„Lore Perls“-Preis

Die Sektion Literatur des Pforzheimer Kulturrates bereitet derzeit einen Internationalen Literaturpreis in Erinnerung an Lore Perls, geboren und gestorben in Pforzheim, vor. Lore Perls ist „die“ führende Wissenschaftlerin der Gestaltpsychologie mit einem unglaublichen Lebenslauf.

In der Arbeitsgruppe befinden sich Dietrich Wagner, Dipl.-Psych., Dr. Franz Littmann, Dipl.-Päd., und Rainer Bartels (Dipl.-Bw. und Sektionssprecher).

 

 

LITERATUR IM KINO - Kooperation des Kommunalen Kinos Pforzheim, des Bildungszentrums Pforzheim, der Sektion Literatur und des Stadttheaters

 

MENSCHEN IM HOTEL

22. Oktober 2019 | 20:00 Uhr | Kommunales Kino, Pforzheim | Mit Einführung und Ensemblemitgliedern des Theaters

Eine verwickelte Handlung schildert die verwobenen Schicksale mehrerer Menschen, die in den 1920er Jahren im Grand Hotel von Berlin absteigen. Binnen 24 Stunden kreuzen sich ihre Lebensläufe immer wieder. Nach dem Roman von Vicki Baum von 1929 über tragische Figuren verloren in einer Massengesellschaft.

GRAND HOTEL | US 1932 | Regie: Edmund Goulding| Mit: Greta Garbo, John Barrymore | ab 12 Jahren | 113 Minuten

 

LES MISÉRABLES

10. Dezember 2019 | 20:00 Uhr | Kommunales Kino, Pforzheim | Der Eutinger Chor „Contrast21“ präsentiert vorab einige Stücke des Musicals live.

Die Verfilmung basiert auf dem gleichnamigen Musical, welches wiederum auf Victor Hugos Roman „Die Elenden“ (1862) zurückgeht. Die Lebenswege mehrerer Figuren werden durch historische Ereignisse geprägt. Insbesondere die Suche des ehemaligen Sträflings Jean Valjean nach Erlösung und Halt im Leben steht im Mittelpunkt.

LES MISÉRABLES | GB 2012 | Regie: Tom Hooper| Mit: Anne Hathaway, Hugh Jackman | ab 12 Jahren | 158 Minuten

 

DIE KOMMENDEN TAGE

21. Januar 2020 | 20:00 Uhr | Kommunales Kino, Pforzheim | Mit Einführung

Lars Kraumes Film ist eine Zukunftsvision: Im Jahre 2010 gedreht, skizziert der Film eine immer bedrohlicher werdende Weltlage. Wie in einer prophetischen Schau werden die drastischen politischen Veränderungen der Jahre 2012 bis 2020 erzählt. Manches hat sich bewahrheitet und ist bittere Realität geworden.

DE 2010 | Regie: Lars Kraume| Mit: Johanna Wokalek, August Diehl | ab 12 Jahren | 129 Minuten

 

VOR DER MORGENRÖTE

25. Februar 2020 | 20:00 Uhr | Kommunales Kino, Pforzheim | Mit Einführung

Feinsinnig, voller Widersprüche – so spielt Josef Hader den Literaten Stefan Zweig im brasilianischen Exil von 1936 bis 1942. Alle Türen stehen ihnen offen, und doch kommen Zweig und seine Frau Lotte nie ganz in dem neuen Land an. Intensives Porträt von der Qual eines Lebens zwischen allen Stühlen.

DE/FR/AT 2016 | Regie: Maria Schrader| Mit: Josef Hader, Barbara Sukowa | ab 0 Jahren | 106 Minuten

 

DIE LETZTE NACHT DER TITANIC

24. März 2020 | 20:00 Uhr | Kommunales Kino, Pforzheim | Mit Einführung und Ensemblemitgliedern des Theaters

Die Jungfernfahrt der „unsinkbaren“ Titanic findet am 14. April 1912 durch einen Eisberg ihr dramatisches Ende. Roy Ward Bakers Version der legendären Katastrophe beruht auf der hochangesehenen Sachbuchvorlage von Walter Lord und kann es dank ihrer Authentizität locker mit James Camerons Titanic aufnehmen.

A NIGHT TO REMEMBER | GB 1958 | Regie: Roy Ward Baker | Mit: Kenneth More, Ronald Allen | ab tba Jahren | 123 Minuten

 

 

VERANSTALTUNGSHINWEISE UNSERER INSTITUTIONELLEN MITGLIEDER:

 

Goldstadt-Autoren e. V. > Termine

 

J. S. Klotz Verlagshaus >  Termine

 

Kleiner Markgräfler Hof Basel > Termine

 

Löbliche Singergesellschaft von 1501 Pforzheim > Termine

 

Römermuseum Remchingen > Termine

 

Stadtbibliothek Pforzheim > Termine

 

Buchhandlung Uwe Mumm, PF-Dillweißenstein > Termine

 

Buchhandlung Thalia, Pforzheim > Termine

 

 

 

TIPPS UND INFORMATIONEN:

 

 

16.-20. Oktober 2019: Frankfurter Buchmesse | Leseratten kommen auf ihre Kosten, es soll jetzt auch am Messesamstag ein Buchverkauf stattfinden!

 

12.-15. März 2020: Leipzig liest – Die Leipziger Buchmesse | das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche für Leser, Autoren und Verlage. Immer einen Besuch wert. Es finden viele Lesungen statt, nicht nur auf dem Messegelände, auch in Gaststätten, Vereinsheimen und anderen lauschigen Orten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literatursektion Pforzheim