Karl-Heinz Kirchherr

Autor

 

Kontakt:

Schindelbergweg 1, 75365 Calw-Stammheim

E-Mail: khkirchherr@web.de

Homepage: www.galapapa.de

 

Genres:

Lyrik, Kurzgeschichten

 

Vita:

Karl-Heinz Kirchherrs allgemein verwendetes Pseudonym lautet "Galapapa". Er wurde 1950 in Calw-Stammheim geboren. Nach dem Abitur im Hermann-Hesse-Gymnasium in Calw folgte ein ungeliebtes, vierzigjähriges Berufsleben. Seit 2010 ist er im Ruhestand und kann sich ganz dem Schreiben widmen.

Es sind seither einige Kurzgeschichten, eine Novelle und über 700 gereimte Gedichte entstanden; letztere ohne erzwungene Modernismen, oft an einen romantischen Sprachhabitus anknüpfend.

Fast alle Texte sind auf seiner Homepage sowie in mehreren Gedichte-Foren veröffentlicht und wurden zum Teil in zahlreichen Lesungen im In- und Ausland von ihm vorgetragen.

 

 

Veröffentlichungen:

 

„Träume im Nebel“, Gedichtband, Reihe „Lyrikbibliothek“,    Engelsdorfer Verlag, Leipzig, ISBN-10: 3954882221, ISBN-13: 978-3954882229.

„Seelenrand“, Gedichtband, Reihe „Lyrikbibliothek“,  Engelsdorfer Verlag Leipzig, ISBN-10: 3954886812, ISBN-13: 978-3954886814.

„Gedanken der Vergänglichkeit“, Reihe „Lyrikbibliothek“,   Engelsdorfer Verlag Leipzig, ISBN-10: 3960084587, ISBN-13: 978-3960084587.         

„Wo Himmel und Meer sich begegnen“, Hardcover 20 X 28,7,    Aquarelle von Enke Kellagher und Gedichte von Karl-Heinz Kirchherr, Engelsdorfer Verlag Leipzig, ISBN-10: 3957443636, ISBN-13: 978-3957443632.

Zahlreiche Texte in verschiedenen Anthologien.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literatursektion Pforzheim