Kirsten Klein

Autorin

 

Kontakt:

Haselweg 53, 75228 Ispringen, Tel. 07231-81069

E-Mail: KirstenKlein7@gmail.com

 

Genres:

Historischer Roman, Tier-Krimi, Erzählungen, Kurzgeschichten

 

Vita:

Kirsten Klein ist in Pforzheim aufgewachsen, wo sie 2001 über das Abendgymnasium die allgemeine Hochschulreife erwarb. Bereits 1998 debütierte sie mit "Die Pfeile Gottes", einem Roman, der die Pest im späten Mittelalter behandelt. Er könnte eigentlich überall spielen, doch bildet die Heimatstadt Pforzheim den Handlungsort, zumal sich dort eine Pestbruderschaft bis heute als historisch und sozial engagierter Verein erhalten hat.

Weitere historische Romane und Tier-Krimis sowie Erzählungen sind inzwischen erschienen, als E-Book und Taschenbuch praktisch überall erhältlich. Darüber hinaus entstanden Theaterstücke für Kinder und Kurzgeschichten für Erwachsene.

Kirsten Klein ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS) sowie seit über zehn Jahren Jurymitglied beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels für Sechstklässler im Pforzheimer Raum.

Büchern gilt ihre Liebe, seitdem sie lesen kann. Wahrscheinlich wurde dadurch ihre Leidenschaft zum Schreiben geweckt. Dies ist für sie Bedürfnis und Teil ihrer selbst. 

 

 

Veröffentlichungen (Auswahl): 

 

Die Pfeile Gottes – Pforzheim im späten Mittelalter (historischer Roman).

Mondlichtzauber – Geschichten um Mitternacht (Erzählungen).

Tochter von Frankreich – Das Geheimnis der Dunkelgräfin (historischer Roman).

Teufelsbrut – Die Kinderhexen von Bärenbrück (historischer Roman).

Marder ahoi! – Eine mörderische Kreuzfahrt (Tierkrimi).

Und weitere.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literatursektion Pforzheim