Buchtipps

   

 

Unser Buchtippgeber-Team seit 2021 im monatlichen Wechsel:
Inge Bischoff, Bärbel Meyer-Klinge, Claudia Speer und Dr. Wolfgang Weimer

 

ANNIE DUNNE

Sebastian Barry

 

Roman, gebunden, 280 Seiten, Steidl Verlag, Göttingen 2021

Übersetzt aus dem Englischen: Claudia Glenewinkel und Hans-Christian Oeser

 

Zum Autor:

Sebastian Barry, geboren 1955 in Dublin, ist ein irischer Dramatiker und Roman-Autor und lebt im County Wicklow, südlich von Dublin. Er studierte Englisch und Latein am Trinity College in Dublin und zählt zu den anerkanntesten Autoren Irlands.

Barrys bekanntester Roman „A Long Long Way“ (2005) erzählt die Geschichte eines jungen Rekruten der Royal Dublin Fusiliers, eines Vorfahren Barrys, während des Ersten Weltkriegs.

Er verdeutlicht die geteilte Loyalität der Iren gegenüber Irland und England zur Zeit des Osteraufstands 1916. „Annie Dunne“ ist ein Frühwerk Barrys aus dem Jahr 2002. Es ist sein zweiter Roman, der ihn aber bereits auf der Höhe seiner Kunst zeigt.

Die Protagonistin Annie Dunne ist die Schwester dieses Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg. Es gibt aber keine wesentlichen Berüh-rungspunkte oder Ansätze einer Familienchronik.

 

Zum Inhalt:

So unspektakulär wie die Hauptfigur ist auch der Titel dieses Buches. „Annie Dunne“ ist eine grandios-einfache Geschichte über das trügerisch-einfache (und auch ungelebte) Leben im ländlichen Irland der 1950er-Jahre. Annie Dunne käme wohl nicht auf die Idee, ihre Geschichte mit ihrem eigenen Namen zu betiteln und bezeichnet sich selbst als „einsames Nichts“. Sie ist keine wirklich sym-pathische Person. Abweisend und in allerlei Vorurteilen verfangen, erscheint sie ihrer Umwelt. Annie hatte nie eine Beziehung, das mochte an ihrer schroffen Art liegen oder aber an der körperlichen Beeinträchtigung nach einer Polioerkrankung in der Kindheit. Eine Ausbildung war für Mädchen in den 1950er-Jahren keine Selbstverständlichkeit. Sebastian Barry ist aber ein großartiger Menschenporträtist und blickt auf ihren Charakter, der hinter der rauen Schale ganz anders aussieht.

Im Buch beschreibt der Autor einen Sommer im Leben der Endfünfzigerin Annie Dunne. Sie führt ein beschwerliches, aber auch beschauliches Leben – bis sich dunkle Schatten darüberlegen. Zusammen mit ihrer ebenfalls unverheirateten gleichaltrigen Cousine Sarah, die ihr nach einem familiären Missklang Unterschlupf gewährt hat, lebt sie auf einem kleinen Bauernhof in den Wicklower Bergen. Die beiden Frauen kümmern sich um das Anwesen mit Haus Hof, Garten und den wenigen Tieren und haben ihr Auskommen, auch wenn das Leben hart ist und Wetter und Natur gnadenlos sind. In dieses Leben bringt Annies Neffe für einen Sommer seine beiden Kinder, einen 5-jährigen Jungen und seine etwas ältere Schwester. Annie ist trotz ihrer Sprödigkeit erfüllt von Liebe zu diesen Kindern, merkt aber, dass diese nicht nur unschuldig-arglose Wesen sind, sondern ebenfalls mit Ängsten und Schwierigkeiten zu kämpfen haben, was bei Annie Zorn hervorruft. Gleichzeitig erwächst in ihr die Gefahr, dass ihre Cousine einen Arbeiter aus der Nachbarschaft heiraten könnte, sodass Annies sicheres Zuhause gefährdet wäre. Sie kämpft gegen diesen Mann, und mit dieser Verzweiflung kommen die schlimmsten Seiten ihres Charakters ans Licht. Sie fürchtet, in der „Anstalt“ zu landen. Das war oft der einzige Ausweg für unverheiratete, unversorgte Frauen früherer Zeiten. Und Endstation auch für ihren Vater, der dort in geistiger Umnachtung und Elend starb, nachdem er als angesehener Mann in Armut geraten war. Das harmonische Zusammenleben mit ihrer Cousine ist für sie ein Halt, den sie mit aller Kraft verteidigt – sieht sie doch durch das Werben des Farmarbeiters ihren erhofften ruhigen Lebensabend bedroht.

Stellenweise erinnert „Annie Dunne“ auch an Bücher von Colm Tóibín, besonders an den Roman „Nora Webster“, in dessen Zentrum ebenso eine eigenwillige, einprägsame Frauenfigur steht.

Geduldige Leser werden für ihre Auseinandersetzung mit Barrys Roman belohnt; er bereichert die Literaturlandschaft fernab einer „Heile-Welt-Poesie“ mit einer faszinierenden, vom Schicksal erheblich geprägten Frau.

Der Autor lässt seine Geschichte bewusst unvollendet und alles Entscheidende unausgesprochen, so wie auch Annie Dunnes Leben unvollendet bleibt.

 

Inge Bischoff

April/Mai 2022

 

 

Bisherige Buchtipps zum Nachlesen:

 

Buchtipp Februar/März 2022
KR-Buchtipp45_Robinsons-Tochter_JGardam.[...]
PDF-Dokument [154.9 KB]
Buchtipp Januar 2022
KR-Buchtipp44_Archilochos_KSteinmann.pdf
PDF-Dokument [141.3 KB]
Buchtipp Dezember 2021
KR-Buchtipp43_Babylon_YReza.pdf
PDF-Dokument [389.4 KB]
Buchtipp November 2021
KR-Buchtipp42_Und-jeden-Morgen-das-Meer_[...]
PDF-Dokument [369.7 KB]
Buchtipp Oktober 2021
KR-Buchtipp41_Die-Maschinen_ALeckie.pdf
PDF-Dokument [384.5 KB]
Buchtipp September 2021
KR-Buchtipp40_Die-Tutoren_BCosic.pdf
PDF-Dokument [403.5 KB]
Buchtipp August 2021
KR-Buchtipp39_Das-achte-Kind_AGrabovac.p[...]
PDF-Dokument [370.5 KB]
Buchtipp Juli 2021
KR-Buchtipp38_Das-Papierhaus_CMDominguez[...]
PDF-Dokument [388.2 KB]
Buchtipp Juni 2021
KR-Buchtipp37_Der-Kadett_LMcMaster-Bujol[...]
PDF-Dokument [409.3 KB]
Buchtipp Mai 2021
KR-Buchtipp36_Der-Wilde_GArriaga.pdf
PDF-Dokument [118.3 KB]
Buchtipp April 2021
KR-Buchtipp35_Mit-Blick-aufs-Meer_EStrou[...]
PDF-Dokument [114.6 KB]
Buchtipp Februar/März 2021
KR-Buchtipp34_Miroloi_MKöhler.pdf
PDF-Dokument [96.1 KB]
Buchtipp Dezember 2020
KR-Buchtipp33_Ich-bleibe-hier_MBalzano.p[...]
PDF-Dokument [118.1 KB]
Buchtipp November 2020
KR-Buchtipp32_Gesang-der-Flusskrebse_DOw[...]
PDF-Dokument [115.2 KB]
Buchtipp Oktober 2020
KR-Buchtipp31_Die-Aussprache_MToews.pdf
PDF-Dokument [118.8 KB]
Buchtipp September 2020
KR-Buchtipp30_Dann-schlaf-auch-du_LSlima[...]
PDF-Dokument [115.8 KB]
Buchtipp August 2020
KR-Buchtipp29_Löwen-wecken_AGundar-Goshe[...]
PDF-Dokument [113.0 KB]
Buchtipp Juli 2020
KR-Buchtipp28_Die-kommenden-Jahre_NGstre[...]
PDF-Dokument [97.8 KB]
Buchtipp Juni 2020
KR-Buchtipp27_Verlorene-Leben_PKretz.pdf
PDF-Dokument [116.7 KB]
Buchtipp Mai 2020
KR-Buchtipp26_Die-Frau-die-nein-sagt_MHe[...]
PDF-Dokument [138.2 KB]
Buchtipp April 2020
KR-Buchtipp25_Die-Pest_ACamus.pdf
PDF-Dokument [116.4 KB]
Buchtipp März 2020
KR-Buchtipp24_Der Platz_AErnaux.pdf
PDF-Dokument [113.1 KB]
Buchtipp Februar 2020
KR-Buchtipp23_Der-Pinguin-meines-Lebens_[...]
PDF-Dokument [112.2 KB]
Buchtipp Dezember 2019/Januar 2020
KR-Buchtipp22_Eine-Zeit-ohne-Tod_JSarama[...]
PDF-Dokument [94.3 KB]
Buchtipp November 2019
KR-Buchtipp21_Ich-komme-mit_AWaldis.pdf
PDF-Dokument [94.0 KB]
Buchtipp Oktober 2019
KR-Buchtipp20_Wenn-Martha-tanzt_TSaller.[...]
PDF-Dokument [91.0 KB]
Buchtipp September 2019
KR-Buchtipp19_Toechter_LFricke.pdf
PDF-Dokument [93.1 KB]
Buchtipp August 2019
KR-Buchtipp18_Baum-in-Brooklyn_BSmith.pd[...]
PDF-Dokument [118.2 KB]
Buchtipp Juli 2019
KR-Buchtipp17_Und-Marx-stand-still_IJerg[...]
PDF-Dokument [90.1 KB]
Buchtipp Juni 2019
KR-Buchtipp16_Kampfsterne_AHvLange.pdf
PDF-Dokument [110.8 KB]
Buchtipp Mai 2019
KR-Buchtipp15_Acht-Berge_PCognetti.pdf
PDF-Dokument [112.5 KB]
Buchtipp April 2019
KR-Buchtipp14_Lügnerin_AGundar-Goshen.pd[...]
PDF-Dokument [130.8 KB]
Buchtipp März 2019
KR-Buchtipp13_Der-Gott-jenes-Sommers_RRo[...]
PDF-Dokument [94.2 KB]
Buchtipp Februar 2019
KR-Buchtipp12_Die-Nonne_DDiderot.pdf
PDF-Dokument [114.3 KB]
Buchtipp Januar 2019
KR-Buchtipp11_Widerfahrnis_BKirchhoff.pd[...]
PDF-Dokument [92.7 KB]
Buchtipp Dezember 2018
KR-Buchtipp10_Herr-Kato-spielt-Familie_M[...]
PDF-Dokument [91.7 KB]
Buchtipp November 2018
KR-Buchtipp09_Hillibilly-Elegie_JDVance.[...]
PDF-Dokument [111.2 KB]
Buchtipp Oktober 2018
KR-Buchtipp08_Der-Klang-der-Fremde_KThuy[...]
PDF-Dokument [126.8 KB]
Buchtipp September 2018
KR-Buchtipp07_Chaos-im-Kopf_MMaron.pdf
PDF-Dokument [93.0 KB]
Buchtipp August 2018
KR-Buchtipp06_Der-zerrissene-April_IKada[...]
PDF-Dokument [115.2 KB]
Buchtipp Juli 2018
KR-Buchtipp05_Der-Fall-Collini_FvSchirac[...]
PDF-Dokument [93.4 KB]
Buchtipp Juni 2018
KR-Buchtipp04_Die-Farbe-von-Milch_NLeysh[...]
PDF-Dokument [111.9 KB]
Buchtipp Mai 2018
KR-Buchtipp03_Was-vom-Tage-uebrig-blieb_[...]
PDF-Dokument [111.4 KB]
Buchtipp April 2018
KR-Buchtipp02_Ein-Leben-mehr_JSaucier.pd[...]
PDF-Dokument [93.5 KB]
Buchtipp März 2018
KR-Buchtipp01_Die-Erfindung-der-Fluegel_[...]
PDF-Dokument [93.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literatursektion Pforzheim