Gottfried Zurbrügg

Autor

 

Kontakt:

Tel. 07232 31 16 58

Handy 0172 3 08 72 98

 

Genres:

Historische Romane, Kurzgeschichten

 

Vita:

Geboren am 13.09.1945 in Bielefeld, Studium zum Reallehrer an der Wilhelmsuniversität Münster, verw., 5 Kinder, 10 Enkel,
1 Urenkel.

Von 1970-2004 Reallehrer im Schwarzwald.

Seit 2000 Prädikant im Ortenaukreis, Pforzheim Land und in der Zehntgemeinschaft Jerichow in Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Er ist Mitglied im Goldstadt-Autoren e. V.

 

 

Veröffentlichungen:

 

GRAN GERANIA: BALKONGESCHICHTEN, kleine Erzählungen, Lindemanns Bibliothek, Bretten 2018.

ARABIDOPSIS – EIN LEBEN IST GENUG, Roman über die Gentechnik, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2016.

SCHWARZWALDDAVOS, Roman über die Tuberkuloseklinik in Nordrach, Lindemanns Bibliothek, Bretten 2014.

36 STUFEN ZUM GLÜCK … und andere Erzählungen, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2014.

NEST DER STÖRCHE, Geschichten zwischen Elbe und Oder,  Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2013.

VON HERZEN, Predigten aus dem Alltag, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2013.

DIE ZEHN, historischer Roman, Engelsdorfer Verlag, Leipzig 2012.

GOTTES OHREN HÖREN ANDERS, Erstaunliche Erlebnisse mit dem Gebet,  Fromm Verlag, 2011.

VON ERDE BIST DU GENOMMEN, Entstehungsgeschichte der Keramik Zell a. H., Lindemanns Bibliothek, Bruchsal 2011.

WESTWÄRTS WELLENREITER, Roman über die badische Auswanderung, Lindemanns Bibliothek, Bretten 2009.

DER NACKTE MANN VON PFORZHEIM, Roman über die Sagengestalt aus Pforzheim, Lindemanns-Verlag (Info-Verlag, Edition Fidelitas), Karlsruhe 2006.

EINE UHR FÜR DIE EWIGKEIT, Carl Julius Späth, Uhrmacher und Genie, Casimir Katz Verlag, Gernsbach 2006.

WELLENREITER, historischer Roman über die Flößerei, Drey-Verlag, Gutach 2003.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literatursektion Pforzheim